Ist Zoom datenschutzkonform einsetzbar? 

Zoom ist datenschutzkonform einsetzbar.

Dienst wurde erheblich nachgebessert, v.a. nach Kritik des LfDI Baden-Württemberg zur fehlenden Verschlüsselung, der unklaren Beteiligung von Unternehmen aus Drittländern und der üblichen Kritik, dass die Server in den USA stehen.

Jetzt: LfDI Baden-Württemberg hat seine Warnung zurückgezogen.

Empfehlungen:

            von Zoom in die Datenschutzerklärung aufnehmen

Stand: 23.02.2022

Ist Microsoft-Teams datenschutzkonform einsetzbar?

Microsoft-Teams ist – unter Vorbehalt - datenschutzkonform einsetzbar.

Hauptkritikpunkt früher: Microsoft geht intransparent beim Anbieten von datenschutzrechtlich notwendigen Dokumenten (z.B. AV-Verträge) vor. Kritik kam vor allem von der Berliner und der Hessischen Aufsichtsbehörde, die Teams für nicht einsatzfähig erklärte.

Argument nicht valide, da

Bei Übertragung in die USA gibt es Bedingungen, die eingehalten werden müssen:

Stand: 23.02.2022

Brauchen Videokamera-Attrappen  einen datenschutzrechtlichen Hinweis? 

Nein. Videokamera-Attrappen brauchen keinen datenschutzrechtlichen Hinweis, da keine personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Insbesondere fehlt die Aufzeichnungsfunktion.

Stand: 16.02.2022