Wie ist der Einsatz von z.B. Ghostery – ein datenschutzorientierter Werbeblocker, aus Datenschutzsicht zu sehen?

Beschreibung nach Wikipedia:

Ghostery ist eine Software, die den Anwender beim Surfen auf versteckte Dienste hinweist, die im Hintergrund private Daten an Seitenbetreiber übermitteln, und diese auf Wunsch blockiert. Das Programm ist als Software-Erweiterung für verschiedene Webbrowser Firefox, Safari, Chrome, Edge, Opera und Internet Explorer einsetzbar, sowie als eigenständige Webbrowser-App für Android und Apple iOS.

Anmerkungen:

•Sehr komfortabel anwendbar

•Aber: Es wird nicht auf alle versteckten Dienste hingewiesen

•Eine Weitergabe von Daten erfolgt laut Unternehmen nur, wenn ausdrücklich vom User eingewilligt wird.

Aus datenschutzrechtlicher Sicht nicht perfekt, aber der Einsatz an sich ist aus unserer Sicht unbedenklich.

Stand: 04.05.2022